Sie befinden sich hier:

BAU München 2019 – ein voller Erfolg mit RESITRIX®!

Die Weltleitmesse für Architektur, Materialien und Systeme erreichte 2019 erneut Spitzenwerte. Auf einer Hallenfläche von erstmals 200.000 Quadratmetern zeigten 2.250 Aussteller – davon 842 aus dem Ausland – aus 45 Ländern ihre Produkte und Lösungen aus der Baubranche. Diese Vielfalt zog 250.000 interessierte Besucher an, davon erstmals 85.000 aus dem Ausland aus über 150 Ländern. Jeder vierte Besucher kam aus dem Bereich Architektur, Ingenieurwesen und Planung, in Summe etwa 70.000 Teilnehmer. Aber auch Verarbeiter und Fachhandel waren bei dem internationalen Branchen-Highlight vom 14. bis zum 19. Januar 2019 in München zahlreich vertreten.

Impressionen von der Messe:

Auch am CARLISLE® CM Europe Messestand trafen sich Besucher aus Handwerk, Architektur und Baustoffhandel aus zahlreichen Ländern, um sich mit den CARLISLE® Fachberatern persönlich auszutauschen. Das Unternehmen präsentierte auf einer Fläche von 96 Quadratmetern mit dem gewohnt offenen und einladenden Standdesign bewährte Produkte und neue Einsatzmöglichkeiten seiner RESITRIX® EPDM-Abdichtungslösungen. An einem fast lebensgroßen Modell wurden die Möglichkeiten von RESITRIX® zur Bauteilabdichtung im erdberührten Bereich gezeigt. Die EPDM-Bahnen erfüllen nicht nur die Anforderungen für alle Wassereinwirkungsklassen nach DIN 18533, sondern wirken gleichzeitig als effektive Radonsperre, wie ein unabhängiges Prüfzeugnis belegt. Hier mehr erfahren.

Passend zu den neuen Anwendungsgebieten: der neue Look der Kundenkommunikation, die den Trendsport Parkour aufgreift und hierüber die Eigenschaften der CARLISLE® Abdichtungsprodukte visualisiert – Ausdauer, Kraft und Flexibilität. Die Parkour-Motive fanden sich nicht nur am Stand selbst, auch auf den neuen Give Aways und im BLACKPRINT, dem Architektenmagazin von CARLISLE® CM Europe, das pünktlich zur BAU mit einer neuen Ausgabe herausgebracht wurde und auf großes Interesse stieß.

Hauptanziehungspunkt für die Standbesucher war wieder der großzügig gestaltete Verschweißtresen, an dem Kollegen der CARLISLE® Anwendungstechnik dem Publikum die einfache und sichere Verarbeitungmit RESITRIX® EPDM-Dichtungsbahnen demonstrierten.

Aber auch zwei aufmerksamkeitsstarke, 3,5 x 3 Meter große LED-Wände, auf denen Verlegevideos und der neue Parkour Imagefilme zu sehen waren, flankiert von weiteren Bildschirmen und Touch-Screens, an denen die Besucher sich über das Produkt- und Serviceangebot von CARLISLE® informieren oder Broschüren und weiteres Informationsmaterial anfordern konnten, fanden regen Zuspruch.

Beeindruckt von Material und Möglichkeiten zeigten sich auch die Architekten und Planer, die sich für die geführten Architekten-Rundgänge am CARLISLE® Stand angemeldet hatten und den Besuch am Stand gleich für einen regen Austausch mit den Architektenberatern des Unternehmens nutzten.

„Wir sind sehr zufrieden mit dem Verlauf der Messe“, resümiert Geschäftsführer Fritz Stockinger. „Sowohl die Anzahl der Besucher als auch die Qualität der Gespräche haben unsere Erwartungen voll erfüllt. Wir konnten zahlreiche neue, wertvolle Kontakte knüpfen, haben uns aber auch gefreut, viele alte Bekannte wiederzutreffen.“

Nun bereitet sich das Unternehmen auf den nächsten wichtigen Branchentreff vor, die DACH+HOLZ International, die vom 28. bis 31. Januar 2020 in Stuttgart stattfindet.