Flach­dach­abdich­tung mit RESITRIX® EPDM-Dachbahnen

Sichere Dachabdichtung für alle Flachdachsysteme

Flachdächer sind praktisch, preiswert und feiern in der Architektur eine Renaissance. Doch das Flachdach gehört zu den am stärksten beanspruchten Bauteilen eines Gebäudes und stellt Ihre Abdichtung vor besondere Herausforderungen. Um diesen sicher zu begegnen, setzen wir auf den einzigartigen elastomeren Werkstoff EPDM (Ethylen-Propylen-Dien-Monomer-Kautschuk). RESITRIX® ist dank dieser EPDM-Schicht beständig gegen Ozon, UV- und Infrarotstrahlung und in der Lage, extremsten Witterungseinflüssen, jeglichen Temperaturschwankungen und hohen Dehnungsbeanspruchungen dauerhaft zu widerstehen.

Wo herkömmliche Systeme schnell altern, hat das Süddeutsche Kunststoff-Zentrum (SKZ) RESITRIX® eine Nutzungsdauer von über 50 Jahren bescheinigt. RESITRIX® EPDM-Bahnen sind wegen ihrer zusätzlichen unterseitigen Polymerbitumenschicht besonders robust und können je nach Typ auf nahezu allen Untergründen in den verschiedensten Varianten verlegt werden.
Bei der Auswahl der richtigen Abdichtung sowie bei der Planung und Ausführung beraten wir Sie gerne.

Hier finden Sie Ihren Ansprechpartner.

Mit über 35 Jahren Erfahrung und vielen Millionen erfolgreich verlegten Quadratmetern hat RESITRIX® in den verschiedensten Klimazonen der Welt seine Flexibilität und die Vielzahl der Möglichkeiten, ein Flachdach optimal abzudichten, eindrucksvoll bewiesen.

RESITRIX® Anwendungen und Lösungen EPDM Flachdachabdichtung alle RESITRIX® Rollen

Vorteile von RESITRIX® im Überblick

  • Ohne zusätzlichen Oberflächenschutz dauerhaft beständig gegen Ozon, UV- und Infrarotstrahlung
  • Selbst komplizierte Dachformen und Detailsituationen stellen kein Hindernis dar
  • 100% dichte Schweißnaht – einfache Sichtkontrolle
  • Dauerhaft elastisch und kälteflexibel bis −40 °C
  • Reißdehnung von über 500%
  • Sichere Verlegung ohne offene Flamme
  • Nachhaltig (EPD-zertifiziert und DGNB-konform)

Industriehallen mit RESITRIX®

In nahezu allen Bereichen des Industrie- und Anlagenbaus hat sich das Flachdach als die wirtschaftlichste Dachform durchgesetzt.
Dabei kommt es jedoch gerade in dem sensiblen Bereich der Industrie auf ein Höchstmaß von Sicherheit im Sinne des absoluten Brandschutzes an. Dies bezieht brandlastreduzierte Materialien nach Industriebaurichtlinie bzw. DIN 18234 für großflächige Flachdächer, Widerstandsfähigkeit gegen Flugfeuer und strahlende Wärme ebenso mit ein, wie eine absolut sichere Verarbeitung der gewählten Dachabdichtungen – kein Feuer auf dem Dach.

Die Kombination der brandlastreduzierten Dampfsperrbahn ALUTRIX® FR gemeinsam mit RESITRIX® stellt sich hier als besonders vorteilhaft heraus. Da die Verarbeitung von RESITRIX® lediglich mit Heißluft erfolgt und somit keine offene Flamme entsteht, wird die Brandgefahr auf dem Dach ausgeschlossen.

Durch die erwiesene und zertifizierte Lebenserwartung von über 50 Jahren bei allen RESITRIX® Varianten wird nicht nur die lange Nutzungsdauer des Projekts sichergestellt, auch die Anfangsinvestition amortisiert sich nachweislich, so dass die langfristige Wirtschaftlichkeit des Objekts sichergestellt ist.

Das geringe Gewicht der einlagigen RESITRIX® Abdichtungen sowie die sehr hohe chemische Beständigkeit entspricht dabei dem objektbezogenen Anforderungsprofil dauerhaft hochleistungsfähiger und sicherer Abdichtungen von Industriegebäuden.

Öffentliche Gebäude

Öffentliche Gebäude wie beispielsweise Museen, aber auch Bibliotheken, bergen unter ihrem Dach zum Teil unschätzbare Werte und unwiederbringliche Kostbarkeiten, die es dauerhaft zu schützen gilt. Wird hier an der Dachabdichtung gespart, spart man am falschen Ende. Ein Wassereinbruch, der aufgrund einer versagenden Dachabdichtung in das Gebäudeinnere vordringt, könnte so schnell einzigartige Gemälde zerstören oder ein zentrales Computersystem empfindlich außer Betrieb setzen.

RESITRIX® unterliegt aufgrund seiner Materialeigenschaften so gut wie keinem Alterungsprozess und es kommt während der gesamten Nutzungsdauer auf dem Dach zu keinen messbaren Veränderungen oder einer Verringerung des Gewichts, der Dicke oder der Zugfestigkeit bzw. Strapazierfähigkeit von RESITRIX®.
Zusätzlich sind die Verlegevarianten von RESITRIX® ebenso wie die Inhaltsstoffe der Bahnen selbst, ökologisch völlig unbedenklich, so dass RESITRIX® auch hier die wichtigste Forderung des verantwortungsbewussten Bauens im 21. Jahrhundert erfüllt: Die nachhaltige Verknüpfung von Ökologie und Ökonomie.

Wohnungsbau

Das Flachdach liegt heute gerade auch beim privaten Wohnungsbau zu Recht voll im Trend. Flachdächer sind vielfältig wie keine andere Dachform und erlauben enorme gestalterische Möglichkeiten.

Das Dach kann leicht als Dachgarten oder Dachterrasse genutzt werden, was nicht nur einen Zusatzgewinn an Fläche bedeutet, sondern auch Erholungs- und Rückzugsmöglichkeiten und schließlich die Aufwertung des gesamten Eigenheims.
Mit platzraubenden Dachschrägen, die die Wohnfläche hierunter maßgeblich verringern, muss man sich ebenso wenig herumärgern, wie mit etwaigen Spezialfenstern. Zusätzliche Lichtkuppeln können einfach direkt in das Flachdach eingebaut werden und sind Standard.
Somit ist das Flachdach verdientermaßen aus der gegenwärtigen Architektur nicht mehr wegzudenken und ziert zahlreiche, ausgezeichnete Architektenhäuser im In- und Ausland.

Flachdach bedeutet zeitgenössische Architektur für moderne und mitunter futuristische Gebäude und besticht durch klare Linien und Formen.

Doch Bauen ist Vertrauenssache und wer heute baut, baut fürs Leben. Häufig wird zu kurz gerechnet und an dem mitunter wichtigsten Gebäudeteil, der schließlich das gesamte Hab und Gut schützt, dem Dach, gespart. Doch wurde an hochwertigen Dichtungsbahnen gespart, regnet es nach wenigen Jahren rein und eine Sanierung ist häufig unumgänglich. Ist dabei durch Leckagen der gesamte Dachaufbau betroffen oder kam es bereits zu Schimmelbildung, kann von erheblichen Folgekosten ausgegangen werden.

RESITRIX® dagegen hat eine zertifizierte Nutzungsdauer von über 50 Jahren (SKZ-Studie). Dabei werden gleichermaßen auch Balkone und Garagen mit RESITRIX® dauerhaft abgedichtet.

Terrassen und Balkone

Abdichtungen auf engstem Raum bergen viele Probleme: viele kleine Details, komplizierte Schnittstellen, unterschiedliche Beanspruchungen durch verschiedene Nutzbeläge – gerade hier kann RESITRIX® eine seiner Stärken ausspielen.

Es existiert kein spezieller Nahtfügerand, demzufolge ist die Nahtfügung an jeder Stelle der Bahn möglich. Der Materialverschnitt wird so auf ein Minimum beschränkt, ein klarer Vorteil bei hohem Anteil von An- und Abschlüssen.
Zusatzmaßnahmen im Bereich von T-Stößen sind infolge des unterseitigen Bitumenflusses nicht erforderlich.

+ Industriehallen

Industriehallen mit RESITRIX®

In nahezu allen Bereichen des Industrie- und Anlagenbaus hat sich das Flachdach als die wirtschaftlichste Dachform durchgesetzt.
Dabei kommt es jedoch gerade in dem sensiblen Bereich der Industrie auf ein Höchstmaß von Sicherheit im Sinne des absoluten Brandschutzes an. Dies bezieht brandlastreduzierte Materialien nach Industriebaurichtlinie bzw. DIN 18234 für großflächige Flachdächer, Widerstandsfähigkeit gegen Flugfeuer und strahlende Wärme ebenso mit ein, wie eine absolut sichere Verarbeitung der gewählten Dachabdichtungen – kein Feuer auf dem Dach.

Die Kombination der brandlastreduzierten Dampfsperrbahn ALUTRIX® FR gemeinsam mit RESITRIX® stellt sich hier als besonders vorteilhaft heraus. Da die Verarbeitung von RESITRIX® lediglich mit Heißluft erfolgt und somit keine offene Flamme entsteht, wird die Brandgefahr auf dem Dach ausgeschlossen.

Durch die erwiesene und zertifizierte Lebenserwartung von über 50 Jahren bei allen RESITRIX® Varianten wird nicht nur die lange Nutzungsdauer des Projekts sichergestellt, auch die Anfangsinvestition amortisiert sich nachweislich, so dass die langfristige Wirtschaftlichkeit des Objekts sichergestellt ist.

Das geringe Gewicht der einlagigen RESITRIX® Abdichtungen sowie die sehr hohe chemische Beständigkeit entspricht dabei dem objektbezogenen Anforderungsprofil dauerhaft hochleistungsfähiger und sicherer Abdichtungen von Industriegebäuden.

+ Öffentliche Gebäude

Öffentliche Gebäude

Öffentliche Gebäude wie beispielsweise Museen, aber auch Bibliotheken, bergen unter ihrem Dach zum Teil unschätzbare Werte und unwiederbringliche Kostbarkeiten, die es dauerhaft zu schützen gilt. Wird hier an der Dachabdichtung gespart, spart man am falschen Ende. Ein Wassereinbruch, der aufgrund einer versagenden Dachabdichtung in das Gebäudeinnere vordringt, könnte so schnell einzigartige Gemälde zerstören oder ein zentrales Computersystem empfindlich außer Betrieb setzen.

RESITRIX® unterliegt aufgrund seiner Materialeigenschaften so gut wie keinem Alterungsprozess und es kommt während der gesamten Nutzungsdauer auf dem Dach zu keinen messbaren Veränderungen oder einer Verringerung des Gewichts, der Dicke oder der Zugfestigkeit bzw. Strapazierfähigkeit von RESITRIX®.
Zusätzlich sind die Verlegevarianten von RESITRIX® ebenso wie die Inhaltsstoffe der Bahnen selbst, ökologisch völlig unbedenklich, so dass RESITRIX® auch hier die wichtigste Forderung des verantwortungsbewussten Bauens im 21. Jahrhundert erfüllt: Die nachhaltige Verknüpfung von Ökologie und Ökonomie.

+ Wohnungsbau

Wohnungsbau

Das Flachdach liegt heute gerade auch beim privaten Wohnungsbau zu Recht voll im Trend. Flachdächer sind vielfältig wie keine andere Dachform und erlauben enorme gestalterische Möglichkeiten.

Das Dach kann leicht als Dachgarten oder Dachterrasse genutzt werden, was nicht nur einen Zusatzgewinn an Fläche bedeutet, sondern auch Erholungs- und Rückzugsmöglichkeiten und schließlich die Aufwertung des gesamten Eigenheims.
Mit platzraubenden Dachschrägen, die die Wohnfläche hierunter maßgeblich verringern, muss man sich ebenso wenig herumärgern, wie mit etwaigen Spezialfenstern. Zusätzliche Lichtkuppeln können einfach direkt in das Flachdach eingebaut werden und sind Standard.
Somit ist das Flachdach verdientermaßen aus der gegenwärtigen Architektur nicht mehr wegzudenken und ziert zahlreiche, ausgezeichnete Architektenhäuser im In- und Ausland.

Flachdach bedeutet zeitgenössische Architektur für moderne und mitunter futuristische Gebäude und besticht durch klare Linien und Formen.

Doch Bauen ist Vertrauenssache und wer heute baut, baut fürs Leben. Häufig wird zu kurz gerechnet und an dem mitunter wichtigsten Gebäudeteil, der schließlich das gesamte Hab und Gut schützt, dem Dach, gespart. Doch wurde an hochwertigen Dichtungsbahnen gespart, regnet es nach wenigen Jahren rein und eine Sanierung ist häufig unumgänglich. Ist dabei durch Leckagen der gesamte Dachaufbau betroffen oder kam es bereits zu Schimmelbildung, kann von erheblichen Folgekosten ausgegangen werden.

RESITRIX® dagegen hat eine zertifizierte Nutzungsdauer von über 50 Jahren (SKZ-Studie). Dabei werden gleichermaßen auch Balkone und Garagen mit RESITRIX® dauerhaft abgedichtet.

+ Terrassen und Balkone

Terrassen und Balkone

Abdichtungen auf engstem Raum bergen viele Probleme: viele kleine Details, komplizierte Schnittstellen, unterschiedliche Beanspruchungen durch verschiedene Nutzbeläge – gerade hier kann RESITRIX® eine seiner Stärken ausspielen.

Es existiert kein spezieller Nahtfügerand, demzufolge ist die Nahtfügung an jeder Stelle der Bahn möglich. Der Materialverschnitt wird so auf ein Minimum beschränkt, ein klarer Vorteil bei hohem Anteil von An- und Abschlüssen.
Zusatzmaßnahmen im Bereich von T-Stößen sind infolge des unterseitigen Bitumenflusses nicht erforderlich.

Unsere Broschüren jetzt hier herunterladen:

RESITRIX® Verlegeanleitung

RESITRIX® Produktkatalog

RESITRIX® Planungsrichtlinien Dachabdichtungen