Detailausbildungen für Flach­dach­abdich­tun­gen mit RESITRIX®

EPDM-Dichtungsbahnen für Flächenverlegung und Details

Im Rahmen der Flachdachabdichtung spielen neben der Flächenverlegung vor allem die Detailausbildungen eine entscheidende Rolle. Hier sind es nicht selten mangelhaft ausgeführte Details, die zu späteren Schäden innerhalb der Gesamtabdichtung führen können. Doch genau in diesen kritischen Bereichen kann RESITRIX® wie kein anderes Produkt überzeugen. Eine gut sichtbare Schweißraupe, die bei der Heißluftverschweißung der Bahnen entsteht, garantiert die absolute Dichtigkeit der Bahnen.

Hier werden keine zusätzlichen Prüfutensilien benötigt. Zudem ist die gesamte Bahnenunterseite verschweißbar, so dass Sie die Breite von An- und Abschlussstreifen frei wählen können und dadurch Materialverluste reduzieren. So sind Detailausbildungen einfach unkompliziert sowie schnell und dicht mit RESITRIX® umzusetzen.

Die Rolle, mit der Sie alles machen können – von der Flächenverlegung bis zum Formteil.

RESITRIX® SK W Full Bond
RESITRIX® SK W Full Bond - Zwei Rollen

Anwendungsbeispiele

An- und Abschlüsse werden überwiegend selbstklebend mit separaten Streifen aus RESITRIX® SK W Full Bond oder der grauen Variante RESITRIX® SR ausgebildet. Einen standfesten Untergrund vorausgesetzt, ist die jeweilige Verbindung abrutschsicher. Nach dem allgemeinen technischen Regelwerk dürfen sie auch lose in Verbindung mit einer mechanischen Befestigung ausgeführt werden. Verbundbleche sind an keiner Stelle erforderlich. Anschlüsse an Bauteile mit unregelmäßigem Querschnitt, z.B. T-Träger, sind im Bedarfsfall mit Flüssigabdichtungen möglich.

Die Eckausbildung erfolgt mit separaten, aufschweißbaren Formteilen.

Für die Eindichtung von runden Einbauteilen stehen aufschweißbare Stülpmanschetten zur Verfügung.

Das Bewegungsfugenband RESIFLEX® SK kann für die Abdichtung von Fugen des Typs I und II und für alle Verformungsklassen ohne Druckwassereinwirkung eingesetzt werden. Ihre streifenförmige Beschaffenheit ermöglicht auch die Anordnung innerhalb von Kehlen und Senkrechtanschlüssen. Die Systemergänzung RESIFLEX® 3D garantiert die Ausbildung von kritischen Kreuz- und T-Fugen. Da das ebenflächige Fugenband nicht aus der Abdichtungsebene herausgehoben wird, entfällt die Aufteilung der Gesamtfläche in separat zu entwässernde Einzelflächen.

Für die Innenentwässerung sind grundsätzlich Konstruktionen mit Los- und Festflansch geeignet. Außerdem kann die Entwässerung mit systemgerechten Dachabläufen aus Edelstahl mit werkseitig integrierten RESITRIX® Anschlussmanschetten erfolgen. Dieses Sortiment enthält Komponenten für die Haupt- und Notentwässerung.

Unsere Broschüren zu den Detailausbildungen jetzt hier herunterladen:

RESITRIX® Verlegeanleitung

RESITRIX® Produktkatalog

RESITRIX® Planungsrichtlinien Dachabdichtungen