Bauwerksab­dich­tung mit RESITRIX® EPDM-Dichtungsbahnen

Sichere Gebäudeabdichtung und Bauteilabdichtung

Alle Bauteilabdichtungen nach der folgenden neuen Normenreihe können mit den verschiedenen RESITRIX® Dichtungsbahnen ausgebildet werden:

– DIN 18195 (neu) Abdichtung von Bauwerken – Begriffe
– DIN 18532 Abdichtung von befahrbaren Verkehrsflächen
– DIN 18533 Abdichtung von erdberührten Bauteilen
– DIN 18534 Abdichtung von Innenräumen
– DIN 18535 Abdichtung von Behältern und Becken

Ausnahmen bilden die Abdichtung von Brücken und die Abdichtung in und unter Wänden mit seitlicher Druckbelastung. Für seitlich druckbelastete Querschnittsabdichtungen sind nach aktuellem Regelwerk selbstklebende Dichtungsbahnen grundsätzlich nicht geeignet. Oberhalb des Geländes, z.B. bei nicht unterkellerten Gebäuden, können sie jedoch ohne Einschränkung als Querschnittsabdichtung eingesetzt werden.

Innerhalb einer Gesamtübersicht sind alle Normen mit den dazugehörigen Bauteilen und die Zuordnung der einzelnen RESITRIX® Dichtungsbahnen dargestellt.

Wir empfehlen insbesondere bei Abdichtungen von befahrbaren Verkehrsflächen aus Beton und bei Abdichtungen von erdberührten Bauteilen mit Druckwassereinwirkung den Einsatz der vollflächig selbstklebenden Dichtungsbahn RESITRIX® SK W Full Bond. Für deren Untergrundverbindung liegt ein gesonderter Nachweis der Unterlaufsicherheit vor, der in Einzelfällen planerisch vorgegeben werden kann. Detaillierte Angaben zu allen Bauteilabdichtungen sind den RESITRIX® Planungsrichtlinien für Bauwerksabdichtungen zu entnehmen. Beachten Sie auch die RESITRIX-Verlegeanleitung.

Zusätzlich zu allen Regelungen innerhalb des oben beschriebenen Normenwerkes kann RESITRIX® SK W Full Bond als außenliegende Abdichtung von Arbeits-/Sollrissfugen innerhalb von WU-Betonbauteilen sowie für Übergänge von RESITRIX® Flächenabdichtungen zu Bauteilen aus WU-Beton eingesetzt werden. Grundlage für diese Ausführung bildet ein spezielles allgemeines bauaufsichtliches Prüfzeugnis sowie ein darauf abgestimmtes Datenblatt.

Resitrix-Bauwerksabdichtung-Angepasst-144-Web

Vorteile von RESITRIX®

  • Einfache und sichere Verlegung ohne offene Flamme
  • 100% dichte Schweißnaht – einfache Sichtkontrolle
  • Standfeste Untergrundverbindung auf senkrechten Flächen bei Selbstklebung
  • Unterlaufsichere Verlegevarianten
  • Beständig gegen Mikroorganismen
  • Dauerhaft elastisch und kälteflexibel bis -40 °C
  • Wurzelfest gemäß FLL-Prüfbericht des Prüfinstituts für Gartenbau, FG/FU Weihenstephan und DIN EN 13948
  • Nachhaltig (EPD-zertifiziert und DGNB-konform)
  • Weichmacher- und chlorfrei
RESITRIX® Kellerwandabdichtung

Standfeste und unterlaufsichere Abdichtung mit der Dichtungsbahn RESITRIX® SK W Full Bond nach vollflächiger Grundierung mit FG 35; vor Baugrubenverfüllung wird oberhalb der Abdichtung eine Schutzlage angeordnet; Abdichtung nach DIN 18533.

RESITRIX® Bogenbrücke

Oberseitige Abdichtung einer Bogenbrücke mit der Dichtungsbahn RESITRIX® SK W Full Bond nach vollflächiger Grundierung mit FG 35; Bauteil stellt eine erdüberschüttete Decke dar und wird abschließend mit einer Schutzlage und Erdschüttung überdeckt; Abdichtung nach DIN 18533.

RESITRIX® Fugenabdichtung

Abdichtung einer Arbeitsfuge innerhalb einer Kellerwand aus WU-Beton; Abdichtung außerhalb der Normenreihe auf Grundlage eines allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnisses.

+ Kellerwandabdichtung
RESITRIX® Kellerwandabdichtung

Standfeste und unterlaufsichere Abdichtung mit der Dichtungsbahn RESITRIX® SK W Full Bond nach vollflächiger Grundierung mit FG 35; vor Baugrubenverfüllung wird oberhalb der Abdichtung eine Schutzlage angeordnet; Abdichtung nach DIN 18533.

+ Bogenbrücke
RESITRIX® Bogenbrücke

Oberseitige Abdichtung einer Bogenbrücke mit der Dichtungsbahn RESITRIX® SK W Full Bond nach vollflächiger Grundierung mit FG 35; Bauteil stellt eine erdüberschüttete Decke dar und wird abschließend mit einer Schutzlage und Erdschüttung überdeckt; Abdichtung nach DIN 18533.

+ Fugenabdichtung
RESITRIX® Fugenabdichtung

Abdichtung einer Arbeitsfuge innerhalb einer Kellerwand aus WU-Beton; Abdichtung außerhalb der Normenreihe auf Grundlage eines allgemeinen bauaufsichtlichen Prüfzeugnisses.

Unsere Broschüren zur Bauwerksabdichtung jetzt hier herunterladen:

RESITRIX® Verlegeanleitung

RESITRIX® Produktkatalog

RESITRIX® Planungsrichtlinien Bauwerksabdich­tun­gen

Anwendungsdatenblatt Arbeitsfugen

RESITRIX® Gesamtübersicht neues technisches Regelwerk