Anwendungen & Lösungen

Verlegevarianten mit RESITRIX®

Die windsogsichere Verlegung der Abdichtung und der dazugehörigen Schichten kann durch Verklebung, mechanische Befestigung oder der losen Verlegung mit Auflast erfolgen. Kombinationen dieser Verlegevarianten sind ebenfalls möglich, z.B. wenn die erforderliche Auflast innerhalb von Eck- oder Dachrandbereichen aus statischen Gründen nicht aufgebracht werden kann und in diesen Teilbereichen nur eine Verklebung oder mechanische Befestigung die notwendige Windsogsicherheit gewährleistet.

Die Addition mehrerer Befestigungssysteme innerhalb eines Dachbereiches ist jedoch nicht möglich. Darüber hinaus bilden die Art der Tragschicht, die Gebäudehöhe und der Grad der Nutzung wichtige Kriterien bei der Wahl der optimalen Verlegevariante.
Haben Sie Fragen? Dann finden Sie hier den richtigen Ansprechpartner.

Anwendungsgebiete mit RESITRIX®

Für alle Anwendungen, Einsatzgebiete und individuellen Anforderungen an den Dachaufbau, egal ob bei Neubauten oder Sanierungen, ist RESITRIX® in jeder Klimazone einsetzbar. Nutzen Sie die ganzen Vorteile von RESITRIX® für ein dauerhaft trockenes, perfekt abgedichtetes Dach und Bauwerksabdichtungen aller Beanspruchungsarten.

Unser Anspruch ist es Ihnen ein zuverlässiger, kompetenter und motivierter Partner zu sein, der Ihnen zur Seite steht, um speziell auf Ihre Wünsche und Erfordernisse zugeschnittene Lösungen zu realisieren.
Haben Sie Fragen? Dann finden Sie hier den richtigen Ansprechpartner.